Bericht zur DeLFI & HDI 2016Am 11.-14. September fand Die 14. e-Learning Fachtagung Informatik (DeLFI 2016) der GI-Fachgruppe E-Learning in Kooperation mit der Fachtagung für Hochschuldidaktik (HDI) an der Universität Potsdam statt. Das Tagungsmotto „Fließende Grenzen“ stand dabei in erster Linie für die Verschmelzung verschiedener Disziplinen, sowohl innerhalb der Informatik als auch darüber hinaus.

Insgesamt 177 WissenschaftlerInnen und PraktikerInnenen diskutierten auf der Haupttagung und vier vertiefenden Workshops über die verschiedenen Ausprägungen digitalisierten Lernens und Lehrens, aktuelle Werkzeuge, neue Anwendungsszenarien, nachhaltige Strategien sowie Einflussfaktoren wie Datenschutz und Psychologie.

Die vorgestellten Fachbeiträge reichten von klassischen wissenschaftlichen Artikeln über informative Poster bis hin zu interaktiven, technischen Demonstrationen. Der Beitrag „Adaption und Evaluation eines virtuellen Klassenzimmers für Blinde“ von Wiebke Köhlmann und Marlene Karlapp von der Universität Potsdam wurde dabei als Best Paper prämiert. Zudem wurden die beste Bachelor- und Masterarbeit 2015 von der Fachgruppe E-Learning ausgezeichnet. Einen weiteren Höhepunkt stellte die expertengeführte Podiumsdiskussion zum Thema „E-Learning war gestern – heute ist Digitalisierung!“ dar. Weitere Details können der Tagungswebseite (delfi2016.de) entnommen werden.

2017 wird die DeLFI gemeinsam mit der Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V. (GMW) am 05.-08.09.2017 in Leipzig stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*